SPORTAEROBIC

Jeder kennt „Aerobic“ als tolle Methode um fit zu bleiben. Doch „Aerobic“ ist auch ein trendbewusster Hochleistungssport:

„Sportaerobic ist die Fähigkeit, komplexe und hoch intensive Bewegungsmuster - die ihren Ursprung in traditioneller Fitness-Aerobic haben – ohne Unterbrechung mit einem hohen Grad an perfekt ausgeführten Schwierigkeitsteilen zu Musikbegleitung vorzuführen. Eine Übung/Kür muss Kreativität mit der perfekten Integration aller Bewegungen, der Musik und Ausdruckskraft verbinden“. (Weltturnverband FIG)

Sportaerobic in Österreich

Nachdem 1999 die Aerobic-Initiative des Fachverbands für Turnen startete, ist Österreich mittlerweile seit 2003 Gastgeber des jährlich stattfindenden „Austrian Aerobic Open“ mit zahlreichen internationalen TopteilnehmerInnen. 2005 wurde außerdem der „Amateur Aerobic Contest“ ins Leben gerufen, ein Freizeitsportbewerb für den Aerobic-Breitensport. Neben der Kategorie Dance gibt es auch den Step-Bewerb, bei dem eine Choreografie mit Steps gezeigt wird

Österreichs beste Aktive haben sich international bei EM, WM und im Weltcup bereits einen guten Namen gemacht. Allen voran Lubi Gazov: Sie holte bereits mehrere Weltcup-Medaillen und wurde bei der EM 2011 knapp Vierte.

Reglement & Bewertung

Jede Sportaerobic-Choreografie (-Kür) besteht aus den sieben Basisschritten, die in Variationen ausgeführt und mit Armen/Händen kombiniert werden. Ziel ist, keine Schrittkombinationen zu wiederholen. Zusätzlich werden noch verschiedene Elemente (der Gruppen Push Ups, Stütze, Sprünge und Beweglichkeit) choreografisch eingebaut. Die Kampfrichter bewerten jeweils die Schwierigkeit, den Künstlerischen Wert und die Ausführung.

Es gibt fünf Wettkampf-Disziplinen:

  • Einzel Frauen (Individual Woman = IW)
  • Einzel Männer (Individual Man = IM)
  • Gemischtes Paar (Mixed Pair = MP)
  • Trio (Trio = TR)
  • Gruppe (Group = GR)

 

Sportaerobic

Trios und Gruppen können je nach Belieben gemischt werden (Männer und/oder Frauen - es treten also bis hinauf zur WM auch Frauen direkt gegen Männer an). Mixed Pairs, Trios und Gruppen müssen jeweils drei Hebungen ausführen – am Anfang, in der Mitte und am Ende einer Übung.

Sportaerobic bei der UWW

Die Sportaerobic Stunden der UWW finden jeden Montag und Freitag in der Altgasse 6, 1130 Wien, statt. Sie richtet sich an alle Mädchen und Burschen ab 12 Jahren. Vorkenntnisse anderer Turnsportarten sind von Vorteil, aber auch AnfängerInnen sind herzlich willkommen!

Für weitere Infos schau doch mal auf unsere Facebook-Seite oder den Youtube-Channel.

SPARTENLEITER: Christina Philippi